Kursübersicht

Alle Kurse bei Educate sports

Unsere kurse

Bei unserem breitem Kursangebot ist für jeden etwas dabei!

Jiu Jitsu bieten wir für alle Altersgruppen an. Für Erwachsene gibt es Yamabushi Ryu Kenjutsu (Japanische Schwertkunst), Krav Maga (Moderne Selbstverteidigung) Kickboxen und MMA (Mixed Martial Arts).  Zur Entspannung, Förderung der Kraft und Flexibilität rundet Yoga das Programm ab.

Um bestehende muskuläre  Defizite, Dysbalancen und Haltungsschäden zu verbessern und auzugleichen bieten wir die Rückenfitkurse an. Diese werden von den Krankenkassen gefördert. Um an die körperlichen Grenzen zu kommen und sich richtig auszupowern haben wir noch High Intensity Interval Training (HIIT) auf unserem Plan. Das Training findet in Gruppen statt, nach Absprache ist aber auch Einzeltraining möglich.

Als Personal Trainer helfen wir dir gerne bei der Verwirklichung deiner sportlichen Ziele.

Kampfsport

Brazilian

Jiu Jitsu

Das Brazilian Jiu Jitsu (auch BJJ) wurde vor einigen Jahrzehnten von den Brüdern Carlos und Helio Gracie aus dem japanischen Jiu Jitsu entwickelt und ist inzwischen zu einer der beliebtesten Kampfsportarten weltweit avanciert. Im Fokus des BJJ liegt der Zweikampf am Boden: der Gegner soll mit möglichst wenig Krafteinsatz zu Boden gebracht, kontrolliert und schließlich durch Hebel- oder Würgetechniken zur Aufgabe gezwungen werden.

Dies macht BJJ gerade auch für schwächere Personen (und Frauen) zur Selbstverteidigung geeignet und ist zudem ein fabelhaftes Ganzkörper-Workout. Nicht zuletzt wird das BJJ auch als Wettkampfsport betrieben, der durch die technische Vielfalt nicht nur körperlich, sondern auch geistig fordernd ist.

FITNESS

High Intensity

Interval Training

HIIT steht für High Intensity Interval Training, also hochintensives Intervalltraining. Die Intervalle werden in 2 Phasen unterteilt:

Hochintensive Phase: 15 – 60 Sekunden Belastung bis an die körperliche Grenze. Motto: Gib alles was du hast!

Erholungsphase: Wenig Belastung um Kraft für das nächste Intervall zu schöpfen.

Vorteile:

HIIT verbrennt mehr Körperfett als moderates Fitnesstraining.

Warum? Ganz einfach: Die Übungen bringen den Körper an seine Grenzen, er braucht überdurchschnittlich viel Sauerstoff, so wird der Stoffwechsel kräftig anregt. Nach dem Training benötigt der Körper viel Energie um wieder in den Normalzustand zukommen. Der sogenannte Nachbrenneffekt hält bis zu 24 Stunden an. Es werden also auch nach dem Training noch Kalorien bei der Erholung verbrannt.

In unseren Trainingseinheiten greifen wir auf Functional Fitness- und Bodyweight-Übungen zurück.

HIIT steigert die Ausdauer, schnell und effektiv.
Die maximale Sauerstoffaufnahmefähigkeit des Körpers erhöht sich deutlich, so wird unter Belastung mehr Sauerstoff verarbeitet. Laufen geht so zum Beispiel schneller und länger.

HIIT erzielt schnelle Erfolge.
Bei regelmäßigem Training werden Erfolge schnell spür- und auch sichtbar.

HIIT spart Zeit. Inklusive Auf- und Abwärmen dauert eine Einheit nur 45 min. Außerdem ist HIIT keine Trainingsmethode, die für jeden Tag geeignet ist. Eine vollständige Regeneration ist der Schlüssel zum Erfolg.

Kampfsport&-Kunst

Traditionelles

Jiu Jitsu

Lerne Jiu Jitsu bei Educate Sports Oldenburg

„Die sanfte/nachgebende Kunst“ ist eine von den japanischen Samurai stammende Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Erlerne bei Educate Sports Oldenburg Jiu Jitsu. Es kann unabhängig vom Alter und Geschlecht trainiert werden und bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Ziel des Jiu Jitsu ist es einen Angreifer möglichst effizient unschädlich zu machen. Durch Schlag-, Tritt-, Wurf-, Hebel- und Würgetechniken wird der Angreifer unter Kontrolle oder zur Aufgabe gebracht. Dabei wird nicht Kraft gegen Kraft angewendet, sondern das Prinzip „Siegen durch Nachgeben“.

Die Kraft des Angreifers wird gegen ihn selbst verwendet werden. Aus dem Jiu Jitsu sind viele Kampfsportarten/-künste entstanden, unter anderem Judo und Aikido. Es ist aus vielen modernen Systemen wie dem MMA (Mixed Martial Arts) nicht mehr wegzudenken. Besonders im  Kindertraining werden Werte vermittelt und die Techniken durch Wiederholungen gefestigt.

 

Kampfsport

Kick

Boxen

Das Kickboxen ist eine Kampfsportart die sich im Laufe des 20. Jahrhunderts in Amerika entwickelt hat. Es wurden verschiedene Tritttechniken aus traditionellen Stylen wie dem Karate und Taekwon-Do mit den klassischen Schlagtechniken des Boxens kombiniert.

Durch das Training werden viele Fähigkeiten gefördert unter anderem:

-Ausdauer

-Kraft

-Reaktionsfähigkeit

-Beweglichkeit

um nur ein paar zu nennen.

Bei uns wird nach K1-Regeln trainiert, diese beinhalten unter anderem low kicks und Ellenbogentechniken. Es ist zwar eine klassische Wettkampfsportart, aber auch ohne Turnier-Ambitionen ein forderndes Training, das gut dazu genutzt werden kann  sich auszupowern.

Kampfkunst

Krav

Maga

Lernen Sie Selbstverteidigung bei Educate Sports Oldenburg

Krav Maga kommt aus dem hebräischen. Auf Deutsch bedeutet es Kontaktkampf und in Israel war auch das Militär an der Entwicklung beteiligt

Krav Maga ist eine weitverbreitete Methode zur Selbstverteidigung. Sie wurde an Hand wissenschaftlicher Erkenntnisse weiterentwickelt. Unabhängig von Alter, Beweglichkeit, Kraft oder Vorkenntnissen ist sie für jeden leicht und schnell zu erlernen.

Ziel ist es mit kurzer zeit effektive Möglichkeiten zur Selbstverteidigung in Alltagssituationen anwenden zu können. Krav Maga wurde an alltägliche Bedürfnisse angepasst. Es vermittelt wenige einfache Techniken, die auf natürliche und instinktive Reaktionen beruhen.

So wird es zur Selbstverteidigung für alle. Es ist kein Kampfsport, da bei es bei diesem Regeln gibt und bei der Selbstverteidigung sollte es das höchste bestreben sein aus einer Konfliktsituation unbeschadet zu entkommen. Ungeachtet dessen ob mit „unfairen“ Mitteln gearbeitet wird.

Ein besonderer Schwerpunkt im Training liegt auf der Anwendung unter Stress. Dabei geht es nicht nur darum, bei körperlichen Angriffen angemessen und effektiv zu reagieren. Es wird auch geübt, mögliche Konflikte frühzeitig zu erkenn. Krav Maga kann also auch helfen körperliche Auseinandersetzungen zu verhindern.

FITNESS&Kampfsport

Personal

Training

Du suchst  Fitness- und Personal Training in Oldenburg?

Du suchst in Oldenburg einen Fitnesstrainer, der dich durch Personal Training unterstützt und dir bei der Umsetzung deiner Ziele hilft?

Dann hast du ihn jetzt gefunden! Bei Bedarf führen wir Eingangs-Tests durch und erkennen dadurch muskulären Dysbalancen, arbeiten deine Stärken und Schwächen heraus und stimmen daraufhin das Training individuell auf dich ab. Dies ergibt die „Basis“ für die weiteren Trainingseinheiten.
Mögliche Ziele können sein:
  
 – Körperliche Fitness
 – Kondition
 – Muskelaufbau
 – Bewegungsabläufe optimieren
 – Selbstverteidigung

Wir arbeiten überwiegend mit dem eigenem Körpergewicht und Functional Fitness, bei Bedarf können wir auch das Training in Fitnessstudios anbieten.

FITNESS

Power-

Workout

Power- Workout

Im Vordergrund steht der Aufbau von Muskeln, die nicht nur gut aussehen, sondern auch leistungsstark und alltagstauglich sind.

Neben dem Training mit dem eigenen Körpergewicht kommen unter anderem Kettlebells, Slingtrainer, Widerstandsbänder und Turnringe zum Einsatz.

Es werden  4-Wochenziele gesetzt auf die hintrainiert wird, zum Beispiel der Handstand, wer diesen schon beherscht arbeitet am Handstandliegestütz.

Hebe dich selbst auf deine Version 2.0

FITNESS

Rücken-

FIT

Rückenfit ist ein Ganzkörper-Workout für Jung und Alt. Es wird hauptsächlich mit dem eigenem Körpergewicht als Widerstand trainiert.

Das Training hat viele Vorteile:

-Die Muskulatur wird gestärkt.

-Dysbalancen werden ausgeglichen und dadurch weniger Schmerzen im Alltag.

-Kraft und Konditionen werden verbessert.

-Es macht Spaß.

Die Krankenkassen unterstützen das Training und es ist möglich Reha-Verordnungen einzulösen.

Kampfkunst

Yamabushi

Ryu Kenjutsu

Das japanische Wort „Yamabushi“ bedeutet auf Deutsch so viel wie „Bergkrieger“.
Die Faszination der Kampfkunst der japanischen Krieger ist bis

in die heutige Zeit erhalten geblieben. Viele Interessierte suchen nach den Wurzeln der verschiedenen Kampfkunst- und –Sportarten.

Das Yamabushi Ryu besteht aus fünf „Säulen“. Wir unterrichten die Säule des Kenjutsu (Schwertkunst). Im Training liegen die Schwerpunkte auf Katas (Bewegungsformen), Schnitttechniken, freier Kreiskampf und theoretischen Inhalten. Das Honbu-Dojo (Haupt/Zentral-Dojo) dieser Kampfkunst ist der Bushikan e.V. in Herne. Hier werden jedes Jahr Lehrgänge und Fortbildung angeboten.

FITNESS

Yoga

Yoga bedeutet „Eins-sein“- die Verbindung von Atem-Geist-Körper.
Durch das praktizieren der Asanas (Haltungen) wird Kraft und Flexibilität, aber gleichermaßen auch Innere Ruhe und Stabilität gefördert. Basierend auf den Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yogas lernen wir den Körper besser verstehen, die eigenen Grenzen erkennen und an ihnen zu wachsen, damit Verletzungen vorgebeugt, Haltungsschäden positiv beeinflußt und das natürliche Gleichgewicht wieder hergestellt wird.

Yoga-Einsteigerkurs,

In diesem Kurs werden die Grundlagen des Yogas vermittelt. Dabei wird viel Wert auf Details und korrekte Ausführung der Grundtechniken gelegt. Der Einsteigerkurs empfiehlt sich für alle die neu oder nach einer längeren Pause wieder anfangen. Der Kurs kann auch parallel zum regulären Yoga – Kurs besucht werden.

 

Kampfsport

Ringen

Ringen ist ein Kampf- und Kraftsport mit Ganzkörpereinsatz ohne weitere Hilfsmittel.

Ein Ringer zielt generell darauf hin, seinen Gegner aus dem Stand in die Bodenlage und mit beiden Schultern auf die Matte zu bringen (Schultersieg). Dabei kommen als Techniken Würfe, Schleuder- und Hebelgriffe zum Einsatz. Schläge, Tritte, Stöße und Würgeansätze sind verboten.

Die Kampfleitung und die Wertung der Grifftechniken übernimmt entweder der Kampfrichter oder ein Kampfgericht aus drei Wertungsrichtern.

Sieger ist, wer am Ende der Kampfzeit die meisten Punkte gesammelt hat oder wer vorher seinen Gegner auf beide Schultern gebracht („geschultert“ oder „gepinnt“) hat.

Kampfsport

MMA Mixed Martial Arts

Mixed Martial Arts ist eine Vollkontakt-Kampfsportart. Populär geworden ist MMA Anfang der 1990er Jahre durch die OrganisationUltimate Fighting Championship (UFC), dem weltweit größten Veranstalter von Turnieren und deren Übertragung im Fernsehen.

Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Taekwondo, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken (Grappling) des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Sambo. Auch Techniken aus anderen Kampfkünsten werden benutzt.

Dass auch im Bodenkampf geschlagen und zum Teil getreten werden darf, ist das Hauptunterscheidungsmerkmal zu anderen Vollkontaktsportarten.

Sei Dabei!

JETZT ZUM KOSTENLOSEN PROBETRAINING

Adresse

EDUCATE SPORTS

Melkbrink 74
26121 Oldenburg

KONTAKT

E-Mail: info@educatesports.de
Telefon: +49 151 215 70 957

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag & Freitag: 14:45 – 21:30 Uhr
Mittwoch, Donnerstag: 10:30 – 12:00 Uhr, 14:45 – 21:30 Uhr
Samstag: 08:00 – 14:00 Uhr
Sonntag: Geschlossen

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag – Freitag: 08:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 08:00 – 14:00 Uhr