High Intensity Interval Training (HIIT)

HIIT steht für High Intensity Interval Training, also hochintensives Intervalltraining.

 

Die Intervalle werden in 2 Phasen unterteilt:

 

Hochintensive Phase: 15 – 60 Sekunden Belastung bis an die körperliche Grenze. Motto: Gib alles was du hast!

 

Erholungsphase: Wenig Belastung um Kraft für das nächste Intervall zu schöpfen.

 

Vorteile:

HIIT verbrennt mehr Körperfett als moderates Fitnesstraining.

Warum? Ganz einfach: Die Übungen bringen den Körper an seine Grenzen, er braucht überdurchschnittlich viel Sauerstoff, so wird der Stoffwechsel kräftig anregt. Nach dem Training benötigt der Körper viel Energie um wieder in den Normalzustand zukommen. Der sogenannte Nachbrenneffekt hält bis zu 24 Stunden an. Es werden also auch nach dem Training noch Kalorien bei der Erholung verbrannt.

 

In unseren Trainingseinheiten greifen wir auf Functional Fitness- und Bodyweight-Übungen zurück.

 

HIIT steigert die Ausdauer, schnell und effektiv.

Die maximale Sauerstoffaufnahmefähigkeit des Körpers erhöht sich deutlich, so wird unter Belastung mehr Sauerstoff verarbeitet. Laufen geht so zum Beispiel schneller und länger.

 

HIIT erzielt schnelle Erfolge.

Bei regelmäßigem Training werden Erfolge schnell spür- und auch sichtbar.

 

HIIT spart Zeit. Inklusive Auf- und Abwärmen dauert eine Einheit nur 45 min. Außerdem ist HIIT keine Trainingsmethode, die für jeden Tag geeignet ist. Eine vollständige Regeneration ist der Schlüssel zum Erfolg.

Bei Fragen, ruf uns an.

0151/21570957