SPIELBASIERTES LERNEN

https://www.educatesports.de/early-jiu-jitsu-3-4-jahre/Die Vorteile des spielbasierten Lernens für 3-4-Jährige

Spielen wird oft als Lernwerkzeug für Kinder übersehen. Dictonary.com definiert Spielen als „eine Aktivität zum Vergnügen und zur Erholung und nicht zu einem ernsthaften oder praktischen Zweck.“ Es wird als eine Art „freie Zeit“ gesehen, in der nichts anderes Wichtiges passiert. Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Für 3- bis 4-jährige Kinder ist das Spiel entscheidend für ihre gesamte Entwicklung und ihr Lernen.

Kinder im Alter von 3 bis 4 Jahren entwickeln sich körperlich, intellektuell, emotional und sozial in einem sehr schnellen Tempo. Sie entdecken täglich neue Dinge und versuchen, sich in der Welt vorerst mit sehr wenigen Informationen und Fähigkeiten zurechtzufinden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie in Aktivitäten eingebunden werden, die ihnen helfen, sich in allen Bereichen zu entwickeln.

Wie Maria Montessori sagte: „Das Spiel ist die Arbeit des Kindes.“ Kinder lernen am besten spielerisch und deshalb ist spielerisches Lernen ein wichtiger Beitrag zum Erlernen und Behalten. Aber es stimuliert nicht nur das Gehirn, spielbasiertes Lernen verbessert auch die sozialen Fähigkeiten, baut emotionales Selbstvertrauen auf und trägt zur körperlichen Entwickelung bei. Dieser ganzheitliche Ansatz für die Entwicklung und das Lernen ist genau das, was 3- bis 4-Jährige brauchen.

Nach jahrelanger Forschung wurde das SKILLZ-Programm mit diesem Ansatz im Hinterkopf entworfen. Der Lehrplan für 3- und 4-Jährige wurde entwickelt, um den Schwerpunkt auf den Aufbau von frühen, grundlegenden Fertigkeiten zu legen, dazu wird Kampfkunst als Medium genutzt. Mit diesem innovativen Lehrplan nutzt das Educate-SKILLZ-Programm spielbasiertes Lernen, um das Erlernen auf eine ganz neue Ebene zu bringen.

Es gibt zahlreiche Vorteile dieser innovativen Art des Lernens. Für 3- und 4-Jährige ist die Teilnahme an einem Programm, das diesen Ansatz nutzt, ein guter Start, um ihre kognitiven- und sozialen Fähigkeiten zu entwickeln. Sie lernen ihre starken Emotionen besser zu verstehen und zu kontrollieren, während sie gleichzeitig den Grundstein für einen starken und gesunden Körper legen.

Da sich das SKILLZ Programm auf den Aufbau der 8 frühen Fertigkeiten für 3-4-Jährige konzentriert, indem es die Kampfkunst als Ansatz nutzt, macht das System des spielbasierten Lernens diesen Lernprozess einfacher. Die Spiele sind so ausgewogen, dass sie Spaß machen und gleichzeitig frühe Entwicklungskonzepte lehren. Alle SKILLZ Spiele und Übungen werden auf diese Weise aufgebaut. Dies, gepaart mit den pädagogischen Fähigkeiten unseres Lehrer-Teams, macht die Vorteile des spielbasierten Lernens noch besser.

Eine Übung für die 3- und 4-Jährigen ist zum Beispiel „Einander helfen“. Da werden die Schüler zu Teams, die für füreinander Schlagpolster halten. Sie schütteln sich die Hände und sagen: „Gib dein Bestes“. Während dieser Übung arbeiten sie körperlich an Tritttechniken, um ihre Muskeln zu trainieren. Intellektuell nutzen sie ihre Sprache, um mit ihrem Partner zu kommunizieren. Emotional geben und erhalten sie positive Worte der Ermutigung. In sozialer Hinsicht hilft es ihnen, während der Übung zusammenzuarbeiten.

Kinder sind mehr auf Spiele fokussiert als auf jede andere Form des Lernens. Weil sie vom „Spielen“ begeistert sind, sind sie motivierter und geben sich mehr Mühe. Mit spielbasiertem Lernen haben 3- und 4-Jährige mehr Möglichkeiten, mehr körperliche STÄRKE und Kontrolle zu erlangen, ihre Sprachentwicklung zu steigern, zu lernen, ihre Emotionen zu kontrollieren und besser mit anderen zu kommunizieren.

Du willst mehr darüber erfahren? Dann guck dir HIER unsere Gruppe für 3-4 Jährige an.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen